Springe zum Inhalt

Gästebuch

Hier können Sie die Meinungen und Berichte der Menschen lesen, mit denen ich bereits gearbeitet habe und oftmals auch noch immer Arbeite.
Selbstverständlich können Sie selbst auch einen Eintrag erstellen, wenn wir uns schon kennengelernt haben.

Klicken Sie einfach in die weiße, leere Kommentar Box und teilen Sie mir und den Lesern dieser Seite mit, wie Sie unsere gemeinsame Arbeit empfunden haben.

Selbstverständlich brauchen Sie nicht Ihren echten Namen anzugeben, wenn Sie das nicht möchten.

Ich freue mich auf Ihr Feedback!

8 thoughts on “Gästebuch

  1. Doris Rathmann

    Meine liebe Freundin Waltraud,
    gerade habe ich Dein Interview auf You Tube gesehen und gehört
    " PERFEKT " in so kurzer Zeit Dein Leben zubeschreiben.Du hast alles umrissen,was da zu gehört...DAS EIGENE LEBEN in die Hand zu nehmen.
    Ich wünsche Dir weiter viel LICHT und Liebe
    Deine Freundin Doris

    Antworten
  2. Michael Grote

    17 Jahre trinke ich jetzt schon keinen Alkohol mehr und habe damit Waltraud mein Leben zu verdanken . Dies war nur möglich , weil Waltraud so konsequent und hilfreich war , mir diesen neuen Weg meines Lebens aufzuzeigen.

    Danke Waltraud

    Michael

    Antworten
  3. Tanja

    Liebe Waltraud ich bin nun bereits 7 Jahren regelmäßig in deinen Sitzungen.
    Es hat ca. 2 Jahre gedauert, bis ich mich getraut habe zu dir zu gehen.
    Du hast mir gezeigt, wie gesundes und selbstbestimmtes Leben funktionieren kann.
    Mit deiner Hilfe hat mein innerer Sturm und meine Zerissenheit sich in Ruhe und Gelassenheit verwandelt.
    Auch wenn noch nicht alles immer funktioniert, habe ich die Zuversicht, dass es mir gelingen wird.
    Du bist ein großes Vorbild für mich!
    Danke dafür!

    Antworten
  4. Ursula Klar

    Liebe Frau Bielefeldt,
    Ihr Buch: "Nimm dir das Leben" habe ich aus einem Bücherschrank geholt. Es war ungelesen und neu. Das hat mich neugierig gemacht, und deshalb habe ich rein lesen wollen.
    Ich ging davon aus , das es bestimmt langweilig und
    uninteressant sei.Weit gefehlt, ich konnte nicht mehr aufhören zu Lesen! Es hat mich gefesselt da auch ich einmal Tabletten abhängig war. Es war nach dem Suizid meines Mannes. Ich nahm Tabletten um mich und das Leben ertragen zu können. In vier Jahren Therapie habe ich gelernt alles abzusetzen und aus meiner Kraft zu leben. Auch mir haben diverse Bücher geholfen. Dieses Buch wenn es das vor 19 Jahren schon gegeben hätte , hätte ich verschlungen.
    Ich Teile nicht alles, aber ich kann sagen es gibt einem Kraft und Mut.
    Danke dem Spender der das Buch ungelesen im Schrank für die Öffentlichkeit zugängig gemacht hat.
    Liebe Grüße und Danke für die schöne Zeit die ich mit dem Buch verbringen durfte.

    Antworten
  5. Rolf Leitze

    Liebe Frau Bielefeldt,
    Ihre Bücher hatte ich bisher nur "überflogen", dabei aber Teile erwischt, die mir sehr gefallen haben. Z.B. haben Sie neben den AA-Grundsätzen auch viele bedeutende Zitate aus den 70-ziger und 80-ziger Jahren mit eingebunden ("Spuren im Sand", als wunderbares Gleichnis, "achte auf Deine Gedanken", "die OK-Ebenen", "In mir ist das Ja und das Nein ..." , "die TA-Grundgedanken" und viele andere, schon damals und heute noch aktuelle Erkenntnisse.

    In meinen Gruppen haben wir diese Erkenntnisse ebenso bearbeitet, geübt und versucht im Alltag anzuwenden. Und so wird für mich nochmal diese Zeit der Auseinandersetzung mit den Erkenntnissen der Humanistischen Psychologie durch das Lesen in Ihren Büchern sehr lebendig. Dafür bin ich Ihnen dankbar.

    Doch dass das konsequente Umsetzen zu so phantastischen "Ergebnissen" bzw. zu einer so wunderbaren geistig/körperlichen Gesundheit führen kann, wie Sie sie heute darstellen, das wird erst durch Ihre Bücher und den persönlichen Kontakt mit Ihnen erkennbar. Indem Sie den Leser an Ihren Gedanken, Emotionen und Ihren inneren Prozessen teilnehmen lassen, können die einzelnen Schritte, hin zu einem gesunden, humanen Bewusstsein - als logische Schrittfolge - gut nachvollzogen werden. Einen besseren Beleg für die "Gültigkeit und Wirksamkeit" der von Ihnen geschilderten und durchlebten therapeutischen Methoden und Anwendungen, kann es kaum geben.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In Ihrem ersten Buch: "Ich, der Baum," haben Sie alle Ihre Erlebnisse sehr gut in eine poetische "Gleichnis-Sprache" übertragen. Es macht einfach Spaß, das Buch zu lesen bzw. es zu hören und die entsprechenden Erfahrungen im eigenen Leben zu suchen, zu bearbeiten und daran zu wachsen, zu gesunden.

    Einen herzlichen Gruß, Rolf Leitze

    Antworten
  6. Carmen Duffner

    Liebe Waltraud ich habe mir soeben Deinen Film auf Deiner Homepage angesehen.... intuitiv hier am Strand von Kos. Ich bin total berührt so schön Dir zuzugören... Du hast so eine ruhige gütige Ausstrahlung Du erinnerst mich so an LuiseL.Hay unglaublich- danke🙏🌸🙏

    Antworten
  7. Meder

    Liebe Waltraud,
    nachdem wir wieder einmal eine starke spirituelle Verbindung hergestellt haben, möchte ich Dir einfach einmal in aller Herzlichkeit für Deine Stärke, Dein Durchhaltevermögen und Deine Treue danken.
    Danke!
    Herzliche Grüße
    Milan Johannes Meder

    Antworten
  8. Maja

    Liebe Frau Bielefeldt,

    Ich habe ihr Buch „Nimm dir das leben“ gelesen und sie hatten mich um ein Feedback gebeten.
    Ich kann sagen, dass mich ihre Lebensgeschichte sehr beeindruckt und berührt hat.
    Viele Menschen planschen an der Oberfläche, einige gehen schon gar nicht ins Wasser und nur wenige getrauen sich,
    den Kopf unter Wasser zu stecken… Sie aber tauchen so tief hinein, dass sie den Boden berühren!
    Sie schauen sich ihr Leben, ihre Themen und ihre Gefühle in der ganzen Tiefe an,
    und das ist Bewundernswert! Sie haben Mut, Kraft und Ausdauer vorgelebt.

    Ich bedanke mich für die schönen Texte, Sprüche und Geschichten im Buch. Hier sende ich ihnen mein ganz persönliches Gebet:

    Alles Liebe und Licht für Sie und ihren weiteren Lebensweg.
    Herzlichst
    Maja

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu Carmen Duffner Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.